STAATSMEISTER 2013!!!
14.06.2013
UHC Vikinger Götzis verteidigt Staatsmeister-Titel!

Der Vorjahres-Sieger verteidigte den Titel in eindrucksvoller Manier. In 5 Spielen konnten 5 Siege eingefahren werden. Die Gegner konnten der in Hochform spielenden und mit attraktivem Kombinations- und starkem Laufspiel glänzenden Götzner Offensive nichts entgegen setzen. Zusätzlich waren die Götzner Verteidigung und Goalies von den Gegnern praktisch nicht zu überwinden. Diese Dominanz spiegelt sich auch im Torverhältnis der 5 Spiele wieder: 37:4 Tore sprechen eine klare Sprache. Die Mannschaft um Kapitän Matthias Frank welche in diesem Jahr mit einigen Junioren-Spielern angetreten ist, kann zurecht stolz auf sich sein. Auch die Topscorer gehören alle der Meister-Mannschaft an. (Punkte: Timo Marte, Tore: Dominik Held, Assists: Tobias Frank, Torhüter: Christoph Steiner)

Wir gratulieren herzlichst zu diesem Erfolg!

Unihockey-Elite fordert Staatsmeister Götzis
04.06.2013
Am 08. und 09. Juni 2013 findet in Götzis der Unihockey-Sport Event des Jahres statt. Die besten Mannschaften Österreichs treten gegeneinander an um den begehrten Titel zu gewinnen. Dem UHC Vikinger Götzis bietet sich die einmalige Chance, den im letzten Jahr gewonnenen Titel zuhause zu verteidigen. Schon im Vorjahr trieben zahlreiche Zuschauer und Fans mit lautstarker Unterstützung die Heimmannschaft zu Spitzenleistungen und schlussendlich zum langersehnten Titelgewinn an. Nach mehreren zweiten und dritten Plätzen in den Vorjahren gelang endlich der große Coup. Nun gilt es, den Titel zu verteidigen. Seid hautnah dabei und erlebt Hochspannung und Action der Superlative!

Wann: Samstag, 08.06.2013, ab 15:00 Uhr & Sonntag, 09.06.2013 ab 08:30 Uhr
Wo: Sporthalle der Mittelschule Götzis
Für Bewirtung ist gesorgt.

STAATSMEISTER!!!
18.09.2012
Der UHC Vikinger Götzis ist Staatsmeister 2012!!! Der Vorarlberger Floorball Verband veranstaltete am 15.09.2012 die diesjährige Herren Kleinfeld Staatsmeisterschaft in Götzis. 10 Mannschaften aus ganz Österreich nahmen Teil und den Zuschauern wurde ein spannender und unterhaltsamer Turniertag geboten.
Der UHC Vikinger Götzis 1 wurde seiner Favoriten Rolle gerecht und gewann alle Vorrundenspiele souverän. Die Mannschaft UHC Vikinger Götzis 2 bestand bis auf den Torhüter (Philipp Amann) aus der diesjährigen U17 Mannschaft und musste sich in der Vorrunde nur einmal geschlagen geben, was bedeutete, dass auch sie im Halbfinale standen.

Im besagten Halbfinale kam es zum Aufeinandertreffen von Götzis 1 und Götzis 2, was das Eins klar gewann. Im kleinen Finale gegen Zell am See unterlag Götzis 2 und erreichte den für diese junge Mannschaft hervorragenden 4. Platz, herzliche Gratulation.

Im Finale kam es zum Showdown zwischen dem Titelverteidiger aus Wien und Götzis 1. Götzis ging rasch mit 2:0 in Führung, doch Wien fand immer besser ins Spiel und konnte auf 2:2 ausgleichen. Es kam zu Chancen auf beiden Seiten, jedoch fiel bis kurz vor Schluss kein einziges Tor mehr. 35 Sekunden vor Spielende erzielte Matthias Ludescher das 3:2 für Götzis und sehr, sehr, sehr lange 35 Sekunden begannen. Wien warf noch einmal alles nach vorne, jedoch lies Christoph Steiner im Tor von Götzis 1 keinen weiteren Gegentreffer zu und mit dem Abpfiff versank die Halle im Freudentaumel über den ersten Herren Staatsmeistertitel nach 3 2. und einem 3. Platz in den letzten 4 Jahren.

Topscorer des Turniers war Daniel Metzler von Götzis 1, 2. in dieser Rangliste wurde Tobias Frank von Götzis 2.

Der Verein gratuliert allen Spielern und bedankt sich bei allen Zuschauern für ein super Turnier!

Toller Start in die Rheintalmeisterschaft 2011/12
21.12.2011
Die „Herrenmannschaft“ des UHC Vikinger Götzis startete am 06.12.2011 in die neu gestaltete Rheintalmeisterschaft 2011/12. Die erste Begegnung in der neuen Saison war ein Auswärtsspiel in Gossau (St. Gallen, CH). Die Mannschaft der Götzner trat mit insgesamt 11 Mann (9 Feldspieler + 2 Torhüter) an. Spielbeginn war um 20.30 Uhr. Weil man den Gegner aus Gossau nicht kannte, starteten die Vikinger mit vorerst zwei Linien in das Spiel, sodass immer einer der erfahrenen Spieler auf dem Feld stand.
Schnell erarbeitete man sich durch konzentrierte Defensive und Kaltschnäuzigkeit im Abschluss eine komfortable 4:0 Führung nach den ersten zwanzig Minuten. In derselben Tonart ging es auch im 2. Drittel weiter. Die „Kummabergler“ konnten ihr gutes Spiel weiter fortsetzen und ließen den St. Gallern fast keine Möglichkeit auf Tore. Wenn es zu einer gefährlichen Situation kam, dann waren die Torhüter (Steiner Christoph/Amann Philipp) stets auf ihrem Posten und ein sicherer Rückhalt für ihre Mannschaft. So ging es mit einem klaren Vorsprung von 8:1 in die zweite Drittelpause.
Im letzten Spielabschnitt kamen dann auch die „jungen Wilden“ zu ihren Einsätzen. Die Götzner stellten angesichts der Führung und des Spielverlaufs auf drei Linien um. Im Gegenzug wollten die Eidgenossen nochmals Angreifen und spielten nun nur mehr mit zwei Linien. So war es in den letzten 20 Minuten dieser Partie eine ausgeglichene Angelegenheit und es kam zu Chancen auf beiden Seiten. Nach 60 Minuten lautete der Endstand 11:4 für Götzis.
Lobend zu erwähnen ist, dass die Götzner mit nicht weniger als fünf Jugendspielern (Hotz Stefan, Weber Leon, Frank Tobias, Werle Simon, Jäger Elias, Pinggera Clemens) zu diesem Match antraten. Von den „Erfahrenen“ waren Ludescher Matthias, Fehr Rene, Steiner Christoph, Amann Philipp und Frank Matthias im Einsatz.

Diese Woche fand das 2. Meisterschaftsspiel und somit das erste Heimspiel gegen den UHC Neckertal statt. Auch in diesem Spiel gingen die Götzner trotz des Einsatzes einiger Nachwuchsspieler als Sieger (9:7) vom Platz. Das nächste Heimspiel gegen United Toggenburg findet am Montag, den 09.01.2012, um 20:30 in der Sporthalle der Mittelschule Götzis statt. NICHT VERPASSEN!

U17 Heimturnier und Trikotpräsentation
08.06.2011
Am Samstag, dem 04.06.2011, fand in Koblach das Heimturnier des UHC Vikinger Götzis in Koblach statt. Für diese Meisterschaftsrunde der österreichischen U17 Staatsmeisterschaft reisten Mannschaften aus Linz, Klagenfurt und Feldkirch an.
Die anwesenden Fans bekamen einige sehr spannende und action-reiche Spiele geboten!

In der Mittagspause wurde das neue Dress des UHC Vikinger Götzis offiziell vorgestellt. Das komplette Dress wurde von der Firma R.O.N.A Systems gesponsert. Der Verein bedankt ganz herzlich!

Für Götzis ging es zuerst gegen Klagenfurt, welche sich schon fix für das Finalturnier im Juli in Villach qualifiziert haben. Viele vergebene Chancen und das fehlende Glück im Abschluss (mehrfache Latten- und Stangenschüsse) kombiniert mit einer Portion Nervosität resultierten in einer 3:11 Niederlage.
Im 2. Spiel gegen Feldkirch sollte der so lang ersehnte 2. Saisons-Sieg eingefahren werden, welcher die Teilnahme am Finalturnier praktisch fixieren würde. Durch ungeschickte Eigenfehler und wiederum einigen knapp vergebenen Chancen ging dieses Match mit 1:4 verloren.
Im 3. Spiel des UHC Vikinger Götzis und gleichzeitig dem letzten Spiel des Tages ging es gegen den UHC Linz, gegen den das erste Aufeinandertreffen in Klagenfurt knapp verloren wurde.
Die Spieler mobilisierten noch einmal alle Kräfte und gingen hoch motiviert in das Spiel, welches bei einem Sieg die Finalteilnahme fixieren würde.
Den Beginn des Spiels nahmen die Götzner Spieler ein wenig auf die leichte Schulter und so stand es nach kurzer zeit 0:2. Nach sehr motivierenden und enthusiastischen Ansprachen des Trainer-Duo's Timo und Simon fanden die Spieler immer besser ins Spiel und drehten dies komplett. 6 Minuten vor Spielende stand es 6:3 für Götzis und der Sieg war so gut wie sicher. In dieser Phase des Spiels durften auch die 2 Jung-Talente Felix Frankenhauser und Linus Volger (beide erst 10 Jahre alt) ihre ersten Einsätze in der U17 Staatsmeisterschaft verzeichnen. Beinahe hätte sich Linus Volger zum jüngsten Torschützen in der Geschichte der österreichischen U17 Staatsmeisterschaft gekürt.
Linz verkürzte kurz vor Schluss noch auf 6:4, Götzis brachte den 2 Tore Vorsprung aber routiniert über die Runden.
Mit diesem Sieg nimmt die U17 Mannschaft am Finalturnier in Villach teil.
Der gesamte Verein gratuliert schon einmal herzlich zu diesem Erfolg!

Fotos in der Galerie!

Impressum